Heilpraktiker für Psychotherapie

Heilpraktikerin in Aschau im Chiemgau am Chiemsee

Sonnestrahlen beleuchten eine Nahaufnahme von Gräsern und Farne

Jahrgang 1955

Schon früh in meinem Leben begann ich, mich mit den Grundfragen des Menschseins und des Daseins zu befassen. In den kulturellen Überzeugungen der damaligen Zeit fand ich keine Antworten auf all die Fragen, die mich tief im Innern bewegten.

So führte mich mein Weg in das Studium östlicher Weisheiten mit ihren Weisheitslehren. Ich suchte in den Traditionen der naturverbundenen Völker nach Halt gebenden Wurzeln und lernte mit Leib und Seele das Gedankengut und die Körperarbeit der humanistischen Psychotherapie sowie die Arbeit des Individualpsychologen Rudolf Dreikurs mit einem Menschenbild kennen, das mir eine neue Sicht ermöglichte. All diese Entdeckungen erlebte ich wie ein Erwachen aus einem langen Dämmerschlaf und sie waren gleichzeitig die Initialzündung für meinen weiteren beruflichen Weg.

Es begannen intensive Jahre im Ausbilden verschiedener therapeutischer Methoden. Ich durfte von wunderbaren Lehrer*innen lernen und mit ihnen arbeiten. Vor allem aber lehrten sie mich, was wesentlich ist: immer mit Herz und Geist eine Entdeckerin zu sein. Diese Grundhaltung ist mir zur Passion geworden.

Inzwischen lerne ich vom Leben selbst – in all dem Alltäglichen und Wunderbaren, das sich in mir und vor mir ausbreitet.

Um es in Maulana Rumi`s Worten zu sagen, die mir zum „Leitstern“ wurden:

„Deine Aufgabe ist es nicht, nach Liebe zu suchen, sondern alle Hindernisse in dir aus dem Weg zu räumen, die du der Liebe in den Weg gestellt hast“

Mein Seminarangebot